Aktuelle Hinweise
10.11.2006 Freiflieger beim Testival der Motorschirme bei Firebird
klicken für grösseres Bild
04.10.2006 Freiflieger Westerwald @ BLUE SKY
Im Hochpustertal, nahe der italienischen Grenze, liegt das sonnige Sillian am Fuße der Dolomiten. Dort wo schönes Wetter zu Hause ist und atemberaubende Flüge kein Zufall sind liegt die Flugschule von Stefan. Für jede Ausbildungsstufe stehen optimale Gelände für alle Windrichtungen zur Verfügung. Übrigens die einzige Flugschule die eine Wettergarantie für den Grund-, Höhenflug-, Sonderpiloten-, Kompakt- und Tandemkurs geben! Alle Startplätze sind mit dem Auto erreichbar und ermöglichen somit auch einen Flugbetrieb außerhalb der Öffnungszeiten der Bergbahnen! Hier wird ganzjährig ausgebildet wo anderswo alle Bergbahnen und Startplätze zum Winter hin geschlossen werden.
Info unter: www.bluesky.at
Top Übernachtung am Startplatz: www.sillian.com/schuistlhof/
03.10.2006 Fly Firebird
firebird Schirme der Firma Firebird stehen jetzt
auch unseren Vereinsmitgliedern u.a. zum Testen zur Verfügung.

Der Schulungsschirm Z-one, 1-2 er Spider oder der 2er Eagle
können zu Probeflügen am Kopf ausgeliehen werden.

Einfach unter 0171-6252331 bei Ralf melden.
19.09.2006

Unser Verein am 05.10.06 im SWR

Unser junger Verein nutzt zum 1. Mal die Möglichkeiten zur Präsentation im Südwestfernsehen.

Gleich zweimal wurde daraufhin "im Dritten" über unseren Verein berichtet.
In der Landesschau zur besten Sendezeit wurden vorneweg "ganze 4 Minuten" gesendet.
Der anschließende Wetterbericht zu Rheinland-Pfalz wurde gleich darauf mit vom Startplatz anmoderiert.

Unser Verein konnte mit diesen Beiträgen die ganze Region, den Limes (Römerturm) und vor allem den Panoramablick über die Augstregion auf aufregende Weise präsentieren.
Unser Tandempilot nahm kurzer Hand den Moderator mit in die Luft ...!

Der Moderator filmte "sogar" die Ortschaften und berichtete (nicht ganz nebenbei) über die Region.
Natürlich kam neben Landschaft und Natur das Gleitschirmfliegen in der Berichterstattung nicht zu kurz, und abends nach sehr vielen Einstellungen auf dem Berg und am Landeplatz wurde bei gutem Essen mit dem Filmteam der Drehtag abgeschlossen.

Vielen Dank nochmals an alle Beteiligten aus dem Verein, die sich frei genommen, haben um zu helfen.
U.a. kann nur durch dieses Engagement der Mitglieder der Verein sich, die Natur und den GS Sport präsentieren und nach vorne bringen.
Gruß
Ralf
14.08.2006 Neuer Wind und Service im Verein
roger Unser Vereinsmitglied Roger vertritt und arbeitet seit einiger Zeit bei u-turn-logo.
Bodygard, Free-Force, Infinity und die neue Macht am Acrohimmel "G-Force 360"
stehen ab sofort unseren Mitgliedern zum Probefliegen am Grossen Kopf zur Verfügung.
Faire Preise beim Schirmkauf sowie günstige Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für alle Vereinsmitglieder natürlich auch.
Test und Date unter: roger@u-turn.de oder 0178 96 2 96 96
oder bei NW am Grossen Kopf.
09.08.2006 Unschlagbare Preise bei Easy-Glider
Easy-Glider ist nun auch neuer Generalimporteur
für den neuen Nimbus R80.
Das erste Gerät in dieser Klasse mit Fliehkraftkupplung.
Als Einführungsangebot bietet Roland das System für 2990,00 EUR an.
Übrigens sehr günstige Varios u.a. das IQ-One für 215,00 EUR.
07.08.2006 Gleiten und Badespaß bei SW an der Düne in Zoutelande
(mehr unter Flugschreiber)
10.07.2006 Gerade abgestürzt !
Nach dem einige Naturfreunde und nun auch meine Frau sich abgestürzten Nestern und Jungvögel angenommen haben, möchte unser Verein auf www.wildvogelhilfe.org verweisen.
Diese Website ist unserer Meinung nach sehr empfehlenswert, zumal vom Nesthocker über Greifvögel und Nestflüchter einfach alles wunderschön und liebevoll beschrieben wird. Auch eine Auffangsattion ist vorhanden.
Es werden für alle Vogelarten Ansprechpartner und Sonderberichte angezeigt.
Jedem "Absturzopfer" kann nun entsprechend geholfen werden!

25.06.2006 Fingerhut und der Nullwindflieger
Zum Sommerbeginn schießen am Turm (s.u.) Fingerhut, Königskerzen und viele wilde Blumen wie Pilze aus der Erde. Für viele Insekten und Falter bedeutet dies nun die erste Adresse in der Region.
Auch für Mario unseren neu gewählten Geländewart, der (s.u.) seinen "ersten Start" am Turm bei Nullwind souverän gemeistert hat !!!
  
20.06.2006 Fliegen ohne Tageskarte
Alle Gastpiloten (und Vereinsmitglieder die bis dato noch keinen Jahresbeitrag gezahlt haben ...)
sind verpflichtet, eine Tageskarte vor dem Start zu lösen (siehe Flugordnung).
Sollte jemand ohne Tageskarte angetroffen werden, wird in jedem Fall ein Flugverbot ausgesprochen!

Bis dato sind im Jahr 2006 eine Baumlandung und eine im Getreidefeld zu verzeichnen.
Der "Getreidefeldlander" hat "ohne Aufforderung" eine Summe X an den Verein gezahlt!
Dieses Verhalten finden wir beispielhaft, denn u.a. kann nur auf diese Weise ein Fluggebiet erhalten und gepflegt werden. Der Verein bedankt sich recht herzlich bei dem Piloten! (natürlich nicht für den Krater im Gerstenfeld)
Danke!
Euer Ralf
19.06.2006 Landewiese wieder freigegeben!
An alle Fliegerkollegen, die Landwiese wurde gemäht
und somit steht sie uns wieder zur vollen Verfügung. Wie gewohnt kann die Wiese wieder komplett zur Landung bzw. zum Groundhandling genutzt werden.
Wir möchten uns bei Euch bedanken, dass Ihr in den letzten Wochen Rücksicht auf den Bauer bzw. sein Heu genommen habt.
Gruß, Euer Mario
18.06.2006 Die ersten Freiflieger-Shirts sind fertig
Die Shirts gibt es in den gezeigten Farben (Rot oder Olive in M-L-XL).
Für Mitglieder kostenfrei bei 5 Arbeitseinsätzen.
Ihr könnt den Verein natürlich auch mit dem Kauf unterstützen:
einfach Namen, Farbe und Größe angeben und 28,- EUR anweisen.
Gruß, Euer Ralf
  
03.06.2006 Pfingstwochenende mit optimalem Nordwestwind ist angesagt!!!
Bitte beachtet folgenden Hinweis !
Zur Landung bitten wir die Flieger, auf dem Feldweg unterhalb des Landeplatzes oder im oberen Drittel der Landewiese zu landen. Versucht bitte so wenig wie möglich die Wiese platt zu machen, da der Bauer auf dieser Wiese Heu machen möchte.
Um Ärger mit dem Bauer zu vermeiden, haltet euch bitte dran !!!
Gruß Mario
24.05.2006 2 Jahre Geländearbeit
auf über 5000 Quadratmeter nun abgeschlossen
Die Rodungs- und Geländearbeiten konnten im Startplatzbereich nun erfolgreich abgeschlossen werden.
Nach 2 Jahren wurden nun die letzten Freiflächen mit entsprechenden Widkräutern und Wildgräsern eingesät.

           

Ein toller W-NW Startplatz für Gleitschirme ist entstanden
keine Frage, durch den neu angelegten und gestalteten oberen Bereich des Kegels konnte unser Verein auf ganz besondere Weise darstellen, dass Natur und Gleitschirmfliegen harmonieren. Das 37 Grad geneigte Gelände wurde nicht begradigt oder eingeebnet, um das Starten der Gleitschirme zu ermöglichen.

Neue Lebensräume für Tiere und Planzen
entwickeln sich hervorragend auf der sehr exponiert gelegenen Freifläche auf 430m. Der ansässige Verkehrsverein von Arzbach, der uns die Geländearbeiten und Pflege vor 2 Jahren anvertraut hat, ist schon seit längerer Zeit von unserer Arbeit begeistert und freut sich mit uns, ein solch schönes fleckchen Erde den Besuchern der Region präsentieren zu können.
11.05.2006 Hallo Vereinsmitglieder!
Am Samstag den 13.5.2006 um 9.00 Uhr treffen wir uns zur Aufräumaktion am Römerturm Arzbach.
Wir bitten alle Mitglieder sich an dieser Aktion zu beteiligen, da es die letzte Aktion vor dem Herbst ist,
und wir einen schönen Römerturm-"Startplatz" sowie Ausflugsziel über das Frühjahr und Sommer
präsentieren möchten.
Wir hoffen auf rege Beteiligung.
Gruß Mario
22.04.2006 Kurztripp nach Sillian
Abfahrt Sonntag Nacht - Rückfahrt Mittwoch morgen
Auf Wunsch mit betreutem Fliegen (mit Stefan DHV Fluglehrer der Flugschule www.bluesky.at)
Transporter fürs Gepäck wird mitgeführt.
20.04.2006 Top-Landung am Kopf
Das Manöver der Toplandung am Kopf ist schwieriger als es aussieht ...
              
10 Min. Fußweg u.a. nach verpasstem Thermikeinstieg sind bei nicht sicherer Schirmkontrolle
auf jeden Fall vorzuziehen !
Euer Ralf
10.04.2006 Frühlingserwachen am Grossen Kopf
Mit dem ersten nutzbaren Rückseitenwetter und guter Thermik, ging es am So. (09.04.)
(bei einem leicht böigen 15er Wind) in der Mittagszeit über 1000m.
Am oberen Landeplatz waren schon am Vormittag einige
atemberaubende Manöver zu beobachten.....(Groundhandling forever)
Bis 18:00 Uhr wurde bei schwachem 10er Wind die Thermik genutzt.

Die Freischaltung der Camanlage wird nach Aussage des Betreibers
in den nächsten Tagen durchgeführt.
06.04.2006 Nutzbarer Tag bei Rückseitenwetter (oder vor der Front?)
Mit "noch feiner Thermik" am Abend Di. 04.04.19:00 Uhr
Testmodus der Wetteranlage ist in den nächsten Tagen wohl abgeschlossen.
     
03.03.2006 Fliegen Sa. & So. 04./05.03.2006 bei W/NW 10-15 km/h
Schneeschuhe nicht vergessen !
Parken nur auf ausgewiesenen Parkplätzen ansonsten Flugverbot!
Bitte auf jeden Fall die Flugordnung lesen und Tageskarte ziehen !
22.02.2006 Groundhandling-Funcup
auf der Wasserkuppe am 12. März 2006 mit Mike Küng
   Dieses Jahr fahren einige Freiflieger zum Cup "Groundhandling für alle"!

Als Tasksetter und Jury fungiert wieder DHV-Testpilot und
Groundhandling-Experte Mike Küng.

- Wer behält den Schirm am längsten in der Luft?

- Wer umrundet ohne Bodenkontakt die Bojen und wer besteigt den Heuballen am schnellsten und bleibt am längsten oben?

"solche und ähnliche Aufgaben sind abhängig von Wind, Windgeschwindigkeit und Windrichtung möglich", weiß Mike Küng, der für jeden Durchgang gleich mehrere Handicaps zum Punktesammeln einplanen wird...

Infos und Anmeldung: www.wasserkuppe.com/funcup
16.02.2006 Windfahnenstange aus Bambus am Landeplatz
Dank www.bambusline.de haben wir nun ein 5 m langes Bambusrohr am Landeplatz für unseren Windanzeiger. Da die Bambusstange so flexibel und leicht ist und vor allem nicht "blinkt", werden wir noch eine bestellen und am Startplatz anbringen. Wer auch diese Bambusstangen für den Garten möchte, kann die mitbestellen.
14.02.2006 Top Angebot!
Easy-Glider bietet den neuen "HiTec-Carbon"-Helm (in 3 Farben) für Gleitschirmflieger für unschlagbare UVP 115 inkl. Versand an. Der VK des Profi-Helms liegt im Handel bei 170 .

Wenn jemand den Helm zu den o.g. Konditionen möchte, so soll er bitte eine formlose e-Mail mit
dem Vermerk "Alienbuggy" an info@easy-glider.de schicken.
05.02.2006 Sillian / Pustertal
Vom 05.03. bis 10.03.2006 fahren einige von uns nach Sillian im Pustertal.
   Es wird ein Transporter für die Packsäcke mitgeführt, um effektive Autobelegung zu erreichen. Übernachten, Starten und Landen unmittelbar am Hauptstartplatz oberhalb Sillian's (auf dem Shuistelhof). Start und Landeflächen unmittelbar am Haus! Die Südhänge sind jetzt schon schneefrei und am 29.01.2006 konnte man am Thurntaler schon auf 2900 m aufdrehen.
Wer sich anschließen möchte, kann Mario unter 0151-15534627 erreichen oder uns eine Mail schreiben. Wir können Reservierungen bis zum 10.02.2006 annehmen.
Wohnen und Fliegen vor der Haustür auf 1530 m, was will man mehr !?
09.12.2005 Dem Waldkauz auf der Spur
Unter diesem Motto findet am Grossen Kopf am Samstag den 11.03.2006
um 19:00 Uhr eine Waldbegehung statt. (Dauer ca. 2,5 Std.)
   Nach kurzer Einführung in Biologie und Ökologie werden unter Leitung der Naturschutzreferenten Ursula und Manfred Braun mittels Lockpfeifen die heimischen Eulen am Grossen Kopf angelockt. Diese Veranstaltung ist besonders für Kinder geeignet, denn der Naturreferent Manfred Braun versteht es, auf ganz besondere Weise, Kinder (auch die kleinen) für die Natur und deren Bewohner zu begeistern.
Ein Abenteuer nicht nur für die Kleinen!
Treffpunkt ist die Augstblickhütte (Parkplatz am kleinen Kopf)
Warme und kalte Getränke auch für die kleinen werden an der Schutzhütte gereicht.
Bitte Taschenlampe mitbringen!
26.01.2006 Die Geländearbeiten werden wegen des Schneefalls
auf das nächste Wochenende Fr. 03.02. - Sa. 04.02. verschoben.
23.01.2006 Bei NW-Wind
Am Fr.27.01 und Sa.28.01. werden alle Mitglieder um Unterstützung im Gelände gebeten.
Es stehen im Gelände noch einige Arbeiten an. Gerät, Verpflegung und ein Feuer sind am Start.
Leider können wir auf Grund der Minusgrade noch nicht mit den Fundamentarbeiten für die Wetterstation beginnen.

   Wenn die Wetter-Prognosen halten, was sie versprechen, dann werden wir natürlich auch wieder fliegen.
Bitte nicht wieder alles fallen lassen wenn der Wind gerade ansteht....
und vor allem am Geländefahrzeug die Handbremse das nächste mal anziehen !!! Danke!
20.01.2006 Augenblicke am Weltkulturerbe 2006
Teil / Limes bei Arzbach im Westerwald
28.12.2005 Zum Jahreswechsel
Am Donnerstag, den 29.12.2005 werden wir bei Westwind und 15 cm Schnee
das Jahr fliegerisch am Grossen-Kopf ausklingen lassen.
Mehr zur Installation der Panoramakamera und Wetterstation im neuen Jahr.

   Der Verein wünscht allen Mitgliedern und Förderern
einen schönen Silvesterabend und alles Gute für's Jahr 2006!
Wir möchten uns für die sehr gute Zusammenarbeit und Hilfe
bei allen recht herzlich bedanken!
15.12.2005 Schnee und Rodel gut!
Reichlich Schnee am Wochenende und strammer Wind aus West!
Der Probelauf der Webcam wurde erfolgreich abgeschlossen.
Wir werden die Tage weiter berichten.

09.12.2005 Ausgefallenes Geschenk
Hochwertiges Panoramabild der Augstregion in massivem Holzrahmen Unterstützen Sie die Arbeit des Vereins mit dem Kauf dieses einmaligen Panoramabildes.



Für nur 36,- EUR erhalten Sie dieses gerahmte Bild mit den Abmessungen 66cm x 16cm. Massiver Eiche oder Bucherahmen (andere Abmessungen auf Anfrage z.B. 1,10m x 25cm für 63,00 ?)
Eine vergrösserte Ansicht des Motivs finden Sie hier.

Mit dem Kauf dieses Bildes unterstützen Sie den Verein, der den Aufbau der Panoramakamera Großen Kopf durchführt.
30.11.2005 Google Earth Einfach anklicken und auf der ganzen Welt auf Stecke gehen.....
Für alle GS-Flieger die wissen wollen wo's lang geht: google.earth

25.11.2005 Panoramakamera und Wetterstation am Grossen Kopf
In den nächsten Tagen werden wir mehr über die noch im Probelauf befindliche neue Wetterstation berichten. Bis dahin müssen sich alle noch, mit dem beigefügten "Panorama-Standbild" zufrieden geben.

Nächster Einsatz im Gelände ist am Fr. 25. und Sa. 26.11.05)
Bis am Wochenende !

21.11.2005 Geländeausbau und Pflege
Nach den Arbeiten der letzten Wochen am Kopf sind wir nicht nur mit dem erweiterten Ausblick, der sich nach den Rodungen aufgetan hat, belohnt worden: Die Flug und Toplandemöglichkeiten haben sich erheblich verbessert - u.a. ist auch für den Anfänger ein gefahrloses Starten - auch bei schwachem Wind - nun möglich.
06.11.2005 Ausbau des Startplatzes
Der Start und Landebereich wird über den Herbst noch weiter ausgebaut.
Es liegen einige Raummeter Holz (Kirsch, Eiche sowie Lärchen- und Tannenholz im Gelände zur Abholung bereit
Nächster Einsatz im Gelände ist der 11. und 12.11.2005.
Arbeitsgerät ist vor Ort.
25.10.2005 Eine gelungene Präsentation
Zur letzten Limeskonferenz Ende September 2005 mit mehr als 120 Teilnehmern aus Landesregierung, Landtag, Kreistag, Fachbehörden, Verbands,Ortsgemeinden und Vereinen.
Begeisterung pur für unsere Arbeit am Turm und am Gelände!
Landrat Guenter Kern lobte die Arbeit und das Arrangement!



21.10.2005 Die gleitende Königin
Der Schwalbenschwanz ist in unserem Fluggebiet heimisch geworden !!!
Mehr Wissenswertes unter Natur.
14.10.2005 Nach langer Sommerpause melden wir uns wieder zurück!
In den nächsten Tagen und Wochen gibt's reichlich Infos zum Verein und dem Großen Kopf. Bis dahin wünschen wir angenehme Spätherbstflüge!
Am 15.10.05 sind wir im Gelände am Arbeiten ....... !!!
Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns! Im Anschluss werden wir ein zünftiges Herbstfeuer entfachen und bei einem Bier oder Wein den Tag ausklingen lassen. Es darf natürlich auch gegrillt werden.
19.02.2005 Arbeiten am Grossen Kopf verzögern sich.
Die Arbeiten am Grossen Kopf werden durch erneuten Schneefall behindert.
Weitere Infos nach dem Schnee.
11.01.2005 La Palma Tour im Januar
vom 13.01.05 - 18.01.05
weiterführend 18.01.05 - 25.01.05
Flug Hin-Rück momentan für 150,- EUR
Auto am Tag für 25,- EUR (Sprit auf der Insel 56 Cent)
Info unter 0171-6252331 // Ralf
06.01.2005 Tour nach La Palma
im Dezember 2004
Infos über die Tour und Bildmaterial unter Freiflieger Touren
24.12.2004 Frohe Weihnachten
und einen guten Flug ins neue Jahr

wünschen euch die Naturfreunde und Freiflieger Westerwald e.V.

"Ist die Luft nicht ein sehr gefährliches Element?" wird Wilbur Wright 1903 in Paris von einer Bewunderin gefragt. "Madame", antwortet er, "die Luft ist völlig ungefährlich. Das einzig gefährliche am Fliegen ist die Erde."
12.12.2004 TOP-LANDUNG am GROSSEN KOPF
Im Zuge der Winterarbeiten am Grossen Kopf ist u.a. das Top-Landen nun möglich. Jedoch sollten nur sehr erfahrene Piloten diese Landemöglichkeit ins Auge fassen.
Da sich im Rahmen der Rodungsarbeiten am Kopf die Startmöglichkeiten (Richtungen) in den nächsten Wochen weiter öffnen, sei darauf hingewiesen, dass diese erst nach Freigabe unsererseits genutzt werden können.

Hier schon mal einige Bilder der Nordseite, inkl. neu entstehendem Landeplatz unmittelbar am Bergfuß.




In den nächsten Tagen werden wir auch weiter über den Fortgang der Rodungsmaßnahmen der Südseite berichten. Es sei darauf hingewiesen, daß kein schweres Gerät zum Einsatz kommt und alles per Hand gerodet wird. Durch forstwirtschaftliche Maßnahmen wird uns zum Frühjahr am Kegel die Startrichtung S bis N beschert.
Das Chistkind in dem Falle heißt Herr Jäger. Wir möchten uns nochmals auf diesem Wege bei ihm für Rat und Tat bedanken, und hoffen auch in 2005 auf gute Zusammenarbeit !!! (übrigens der Profi für alle Art von STIHL-Geräten). Weiter bedanken möchten wir uns noch bei Herrn Malkmus und Herrn Josten und bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die uns bei der Arbeit am Turm und im Gelände geholfen haben.
19.11.2004 Beginn der Winterarbeit am Grossen Kopf


links: kranke Lärchenbäume vor den Rodungsarbeiten auf der Nordflanke
rechts: neu geschaffene Freifläche auf der unteren Ebene der Nordflanke.

Das Fliegen während der noch laufenden Winterarbeiten am Kopf ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich!
Fliegbar bleibt der Grosse Kopf momentan nur an Sonntagen, da Samstags auch gearbeitet wird!
Grosser Kopf 1954 nach der Rodung
07.11.2004 Abschluß des Flieger-Programms 2004
auf der Festungsanlage, bildete am Wochenende die Halloween-Party.

Die Ausstellung "Der Traum vom Fliegen" ist aber noch bis zum 14 November geöffnet und wir haben noch 3 Familien-Freikarten zu vergeben. Also Mail an den Verein senden vielleicht habt Ihr noch Glück und die Karten sind noch nicht weg.
Auf das Festungs-Programm für 2005 darf man jetzt schon gespannt sein.
Wir halten euch auf dem laufenden. Gruß - euer Ralf
27.10.2004 1. Fliegerfest mit Adlern
Der Traum vom Fliegen war wieder unser Motto und das bei strahlendem Sonnenschein und sagenhaften Herbsttemparaturen am Sa. und So.

Das Bengalische Bergfeuer, das wir am Samstagabend zündeten, war der Knaller, denn es leuchtete bis weit über die Grenzen der Augstregion und für einige war klar, dass dies im nächsten Jahr wiederholt wird.

Der Wind passte für unsere "Art" Fliegen am Sonntagmorgen leider nicht, aber nach den ersten Schreien der Greifvögel beim Einrichten der Station am Grossen-Kopf war das auf jeden Fall vergessen.
Bis zur Vorführung der Vogelflugkünste am Nachmittag konnte man die Tiere hautnah erleben. Falkner führten die Kinder behutsam an die Tiere heran und sie hatten nach kurzer Zeit einen engen Kontakt zu den imposanten Tieren. Für die Kinder ein grosses Erlebniss in der Natur!

Am Sonntagnachmittag erlebten dann ca. 1500 Besucher auf 2 Vorführungen die sagenhaften Flugkünste der Greifvogel am Kopf.

Alles in allem konnten wir an den 2 Tagen wieder vielen Menschen und vor allem Kindern die Natur und den Traum vom "Freien Fliegen" näher bringen.
Unter "Freiflieger" gibt es einen Bildband zu dieser Veranstaltung
26.10.2004 Vorschau auf die Winterarbeiten am Grossen Kopf
- Ausbau und Pflege des Geländes bis zum Aufstieg am Kopf
- Bau und Aufbau von Wegweisern und Hinweistafeln
- mehr über das Winterprogramm folgt in Kürze.
Bis dann im Gelände.
Ralf Münch
14.10.2004 Fliegerfest am 23. und 24. Oktober 2004
Samstag, den 23.10.2004 - 11:00 Uhr Eröffnung
mit anschließender Einweihung des Turms. Auf der Grillhütte und im Zelt unterhalb des Turms, gehts weiter mit Film und Livemusik bis ........
Begalisches Turmfeuer
- der grosse Kopf wird am Abend in ein bengalisches Feuer getaucht, das im Abschluß den Römerturm ausleuchtet
- anschließend spielt im beheizten Festzelt am Turm die LIVE-Band "Make the Day" (SKA)

Sonntag, den 24.10.2004 - Frühschoppen im Zelt und am Turm
- mit Jagdhornbläsern und einer Greifvogelschau (u.a. Bussard, Falke, Adler).
- Greifvogelschau an diesem Tag 2 x 2 Stunden. Wenns passt wird mitgeflogen!!!
Weitere Informationen zur Greifvogelvorführung am Sonntag



Falke im Rüttelflug und Roter Milan (Fotos von Günther Hahn) und Adler (Foto von Barbara Mayer)
11.10.2004 Der Traum vom Fliegen
Dies war auch unser Motto zur Veranstaltung am 03. Oktober 2004 auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz.
Bedanken möchten wir uns bei allen Freifliegern und Helfern, die zu dieser Veranstaltung gekommen sind, um unseren Sport vor einem grossen Publikum zu präsentieren.
Besonderer Dank gilt dem unterstützenden e.V. Kraichtal und den 2 Flugschulen "Claus Fischer" aus Siegen und der örtlich ansässigen Flugschule in Nassau "Air Touch".
Unter "Freiflieger" gibt es unseren ersten Bildband zur Veranstaltung.
04.10.2004 Der Traum wurde wahr nicht nur für Werner Schmitt sondern für alle anwesenden Piloten, die es sich nicht haben nehmen lassen, am 03.10. über die Festungsanlage Ehrenbreitstein am Deutschen Eck zu fliegen.
An einem super sonnigen Tag bei guten Windbedingungen konnte sogar Thermik geflogen werden.
Wir arbeiten an einem Bildband. Sollte jemand auch noch schöne Bilder gemacht haben, würden wir uns freuen, diese gesendet zu bekommen.
Wir werden in den nächsten Tagen dann auf dieser Seite links unter "Freiflieger" ausführlich berichten.
09.09.2004 Hallo zusammen! Jeden Samstag bis zum Flugfest (23. Oktober 2004) Einsatz am Turm und im Gelände. Bitte kurze Nachricht wenn Ihr kommen wollt, um eure Verpflegung einzuplanen. Wir arbeiten von 8:00 - bis ca. 17:00 Uhr. Arbeit gibts genug und wenn einer auch nur 2 Std. kann ist auch O.K. Und wenn`s passt, wird natürlich alles fallen gelassen ;-)
04.09.2004 Unser 1. Fliegerfest und 50 Jahre Römerturm feiern wir am 23. Oktober 2004. Zur Zeit arbeiten wir noch am Programm, welches bald hier zu lesen sein wird. Bis dahin schönes Wochenendwetter und große Bärte am großen Kopf.
25.08.2004 Termin zum nächsten Arbeiten am Römerturm und an der Startfläche ist der 04.09.2004. Anmelden unter 0171-6252331 wegen Essen und Getränken.
25.08.2004 Austellung und Drachenfest
Sie können bis zum 03. Nov. 2004 die Ausstellung "Der Traum vom Fliegen" auf der Festung Ehrenbreitstein besuchen. Dort ist fast alles ausgestellt, was die Luftfahrtgeschichte in ihren 100 Jahren hervorgebracht hat.
Am 03. Okt. 2004 findet im Rahmen der Austellung das Drachenfest auf der Festungsanlage statt. Unser Verein wird dann mit Motorschirmen Gleitschirmen über die Festungsanlage fliegen und auch landen. Cites, Lenkdrachen und so manches skurile Fluggerät ist zu bewundern. Es wird ein Kinderprogramm geboten, das sich natürlich auch mit dem Fliegen beschäftigt. Genießen Sie die Atmosphäre der Festung Ehrenbreitstein und besuchen Sie uns dort.

13.08.2004 Launch der Website
Unsere Website erblickt heute das Licht der Welt!
Wir danken dem Team von dieseinding für Kreativität & Spontanität beim Design und der Realisation unserer Website.
Weiterer Dank geht an die KEVAG Telekom GmbH für die freundliche Unterstützung durch Sponsoring von Domain und Webspace für diese Website.